Willkommen!

2018.

Das neue Jahr – bei manch einem von uns mit Vorsätzen versehen. Doch mit oder ohne Vorsatz:  Yoga tut fast immer gut. Es kann Dich stärker machen. Es kann Dich flexibler machen – auch im Kopf. Und es kann Dich zu mehr innerer Ruhe bringen – Dich lehren, wie Du Dich stärker fokussieren kannst.
Themen-Workshops oder wöchentliche Kurse, je nachdem was für Dich passt.

Übe Yoga – und Deine Energie und Gelassenheit wird wachsen.
Du bist herzlich willkommen.

Aktuelles

Faszientraining mit Yoga, Kurzworkshop am 23.02.2018

Freitag 23.02.18  von 18-20 Uhr Kosten: 34€. Modernes Faszientraining umfasst vier Bereiche. Im Yoga bearbeiten wir ganz automatisch bereits einige davon. Wie kann man den Fokus noch mehr in Richtung Faszientraining verschieben ? Wie sind Übungen abzuwandeln und was kann man zusätzlich machen, um bewusst auch die Faszien zu stärken, zu regenerieren und zu spüren? …

Yin Yoga mit Faszientraining, Workshop am 25.03.2018

Sonntag 25.03.18 von 11:00-14:00 Uhr Kosten: 57€. Yin Yoga – das heißt: ruhige lange Dehnungsphasen, möglichst wenig Anstrengung. Viele Hilfsmittel und so gut wie keinen Muskeleinsatz. Das ist bereits etwas Gutes für die Faszien. Doch was ist noch möglich? Wir werden mit den Faszienrollen unser Gewebe bearbeiten und geschmeidiger machen. Und verscheiden andere Übungen aus …

Yoga – Warum eigentlich?

Kraft und Energie

Wir müssen täglich viel Sitzen. Dadurch verkürzen sich viele Muskelgruppen und verkümmern teilweise. Mit Yoga kannst Du dem gezielt entgegenwirken und deine Rumpf- und Haltemuskulatur stärken. So beugst du neuen Schmerzen vor und verringerst bestehende. Erfahre in meinen Hatha Yoga-Kursen wie Deine Energie sich nach und nach steigert. -> Hatha Yoga

Beweglichkeit

Der Drehsitz Einseitige Bewegungsmuster sind heute weit verbreitet. Die Folge sind Einschränkungen in der Beweglichkeit. Im Yoga dehnst Du den ganzen Körper und förderst die Ver- und Entsorgung deiner Zellen. So wird dein Bewegungsspielraum wieder spürbar erweitert. -> Yin Yoga ->Faszientraining

Wohlbefinden

Steigere dein Wohlbefinden mit Yoga. Durch den Wechsel von kräftigenden Anspannungen/Dehnungen und Entspannungsübungen lernt sich Dein „Beruhigungsnerv“ wieder besser einzuschalten. Atemübungen unterstützen Dich dabei, in längeren Entspannungsphasen wacher zu werden und ein wachsendes Wohlbefinden zu erleben. -> Hatha Yoga -> Yin Yoga

Ruhe und Gelassenheit

Etwa alle 1,5 Sekunden haben wir einen Gedanken. Damit ist für stete Unruhe im Kopf gesorgt. Mithilfe von Yoga und Meditation lernst du deine Gedanken ruhiger werden zu lassen und zu lenken. Erlebe diese angenehme innere Ruhe und steigere kontinuierlich deine Gelassenheit.  -> Hatha Yoga -> Workshops

Yoga-Kurse für Männer

Und warum ein spezielles Angebot für Männer ?

Muskelmenge und Bindegewebsanteile unterscheiden sich bei Männer und Frauen beträchtlich. Das hat zur Folge, dass Männer und Frauen unterschiedlich beweglich und unterschiedlich stark sind. Im „klassischen“ Yogakurs sind Männer eher in der Unterzahl. Wenn sie dann noch registrieren, dass sie sich selbst viel weniger beweglich vorkommen als der Rest der Teilnehmer(innen !!!), führt das oft zu Frustration oder falschem Ehrgeiz. -> Mehr über Yoga für Männer
-> Die Kurse für Männer